LEICA
Rangemaster CRF 2800.COM II

200107
Der Leica Rangemaster 2800.com II bringt mehr Präzision in die Erfassung von Faunistischen Daten. Mit nur 0,3 sec Erfassungszeit lassen sich im Scan-Modus mit diesem Entfernungsmesser selbst fliegende Rotmilane vor Windkraftanlagen erfassen.
€ 716,00 *

(inkl. 19 % MwSt., zzgl. Versandkosten)

Sparen Sie weitere € 10,74, indem Sie per Vorkasse bezahlen.

Verfügbar

Nur Online Lieferbar ab August 2021

Fragen zum Produkt?
+49 (0) 4838 / 78 90 61
LEICA Rangemaster CRF 2800.com II Bringt Präzision in die faunistische Erfassung Der Leica... mehr

LEICA Rangemaster CRF 2800.com II

Bringt Präzision in die faunistische Erfassung

Der Leica Rangemaster 2800.com II ist mehr als ein klassischer Entfernungsmesser. In nur 0,3 Sekunden misst er Objekte präzise und ermöglicht damit  bei der Erfassung von Daten zur Raumnutzungsanalyse von Tieren eine noch genauere Bestimmung von Flughöhen, Flächen und Neststandorten.

Zum Einsatzbericht des Leica Rangefinder 2.800.com in der Kartier-Arbeit

Klein, kompakt und leistungsstark, diese Eigenschaften zeichnen die Produkte aus dem Hause Leica Camera aus. Auch der Leica Rangemaster 2800.com II reiht sich in diese Philosophie nahtlos ein.

Mit nur 113 cm Länge und 189 g Gewicht ist er ein präzises Hochleistungsinstrument, das jede Ausrüstung in der Feldarbeit perfekt ergänzen kann. Denn dieser Entfernungsmesser misst selbst Objekte, die sich bewegen auf bis zu 2.600 Meter genauestens aus. Im Test von Orniwelt ist es gelungen, bei guten Lichtbedingungen fliegende Schwarzstörche auf eine Entfernung von 740 Meter auszumessen. Auf eine Distanz bis 180 Metern erfolgt die Angabe der Entfernungsmessung in Dezimalzahlen nach dem Komma. Die kürzeste Naheinstellung für die Entfernungsmessung beträgt 10 Meter. Damit lassen sich Neststandorte von Wiesenbrütern genauestens kartieren, ohne dass die Wiese betreten werden müsste. Flächen von Schilfbeständen lassen sich genau errechnen und selbst die Höhe von Greifvogelnestern in den Baumwipfeln kann präzise ausgemessen werden.

In den Entfernungsmesser eingebaut ist eine leistungsstarke, rote LED-Anzeige mit vier Ziffern und verschiedenen Symbolen. Diese LED-Anzeige kann in ihrer Helligkeit den aktuellen Lichtbedingungen angepasst werden.

Neben der Anzeige der genauen Distanz kann der Rangefinder außerdem den Winkel zwischen dem Beobachter und dem ausgemessenen Objekt darstellen. Diese Winkelanzeige ermöglicht es im Nachhinein Flughöhen und Neststandorte exakt zu berechnen und ggf. auf Karten zu übertragen. Neben der Winkelanzeige können außerdem der Luftdruck und in Verbindung mit der Wind- und Wetterstation „Kestrel Elite“ (nicht im Lieferumfang) sogar die Windgeschwindigkeit angezeigt werden.

Der Leica Entfernungsmesser CRF 2800.com II hat eine 7-fache Vergrößerung. Das ruhige Halten des Entfernungsmessers, dass gerade beim Anpeilen von Objekten so wichtig ist, wird hierdurch verbessert.

Noch mehr Ruhe in der Messung kann durch die Nutzung des Stativadapters (nicht im Lieferumfang enthalten) erreicht werden. Hiermit kann der Entfernungsmesser einfach auf einem Stativ montiert und bei Bedarf auf das entsprechende Objekt ausgerichtet werden.

Zudem bietet die 7-fache Vergrößerung ein Sehfeld von 115 Metern auf 1000 Metern, wodurch Objekte, Vögel am Himmel, Nester in Wiesen oder Bäumen schneller gefunden werden können. Mit 24 mm Objektivdurchmesser hat der Rangefinder eine Austrittspupille von 3,4 mm. Die gute Lichttransmission in Kombination mit hervorragender Streulicht-Unterdrückung, starken Kontrasten und einer nahezu perfekten Korrektur der chromatischen Aberration (Farbsaumfreiheit) macht den CRF auch in der Dämmerung gut einsetzbar.

Der CRF 2.800.com II ist aus einem robusten Aluminiumgehäuse gefertigt. Die äußeren Linsen sind mit der bewährten Leica AQUA-DURA Vergütung beschichtet. Damit ist der CRF robust und widerstandsfähig gegenüber widrigsten Wetterbedingungen. Im Lieferumfang enthalten ist außerdem eine wasserabweisende Cordura-Tasche.

Die Batterie (1 x 3 V/Lithium-Rundzelle CR2) ermöglicht bei einer Durchschnittstemperatur von 20 °C bis zu 2.000 Messungen.

Ursprünglich entwickelt für den jagdlichen Gebrauch, verfügt der Entfernungsmesser über eine Bluetooth Schnittstelle, mit der er mit dem Smartphone und/oder der Wetterstation „Kestrel Elite“ verbunden werden kann. Vom Smartphone aus können so bequem die Helligkeit des LED-Display und die verschiedenen Anzeigenmodi eingestellt werden. Der einzige Wermutstropfen im Einsatz des CRF bei der Kartierung besteht darin, dass die eingemessenen Daten noch nicht auf das Smartphone übertragen werden können, sondern manuell notiert werden müssen.

Die wichtigsten Eigenschaften des Leica Rangemasters CRF 2800.com II auf den Punkt:
  • Ausmessung von Objekten auf bis zu 2.600 Meter Entfernung (Objektgrößenabhängig)
  • LED-Anzeige der Entfernung, des Messwinkels und weiterer wichtiger Parameter
  • 7-fache Vergrößerung für ruhige Haltung und präzises Anpeilen von Objekten
  • 115 Meter Sehfeld / 1000 Meter zum schnellen Auffinden von Objekten auch auf kurzen Distanzen
  • Robustes Aluminium-Gehäuse, kompakte Abmessungen
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Rangemaster CRF 2800.COM II"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.