Willkommen bei Orniwelt-Aktuell

Orniwelt, das sind Natur-Enthusiasten und Vollblut-Ornithologen. Darum halten wir die Augen offen und finden überall spannende Themen rund um unsere liebste Freizeitbeschäftigung. Ob spannende Exkursionsberichte, neue Entdeckungen in der Natur- und Vogelbeobachtung oder eine neue Perspektive auf Ferngläser, Spektive, nachhaltige Produkte und ihre Hersteller auf Orniwelt Aktuell werden diese Informationen gesammelt. Ältere Beiträge finden sich in den einzelnen Kategorien oder im Monatsarchiv.

10. September 2021

Stippvisite in der Natur

Ein Ausflug zu den Beobachtungshütten im Katinger Watt

Vogelbeobachtung im Katinger Watt ist ergiebig und immer wieder überraschend. Das habe auch ich wieder bemerkt, als ich Anfang August Spektiv, Fernglas und Kamera in die Hand genommenweiterlesen

18. August 2021

Die Vogelwelt an den Grenzen Hamburgs beobachten

Die NABU Vogelstation, in der Wedeler Marsch ist eines der Vogelbeobachterparadiese Hamburgs

Die NABU Vogelstation Wedeler Marsch liegt inmitten der Kleientnahmestelle Fährmannssand und wird seit 1984 vom NABU Hamburg betreut. Das Gewässer wurde umgestaltet und hatweiterlesen

GEFUNDENES FRESSEN

Von übersommernden Zwergmöwen im Beltringharder Koog

Es sind in der Regel die unerwarteten und natürlich auch glücklichen Momente bei der Vogel- und Naturbeobachtung, die besonders intensiv erlebt werden und in der Erinnerung verhaftet bleiben. In denweiterlesen

4. Juni 2021

Präzision bei der Arbeit

Ein Testbericht aus der täglichen Feldarbeit eines Berufs-Ornithologen zum Leica Rangemaster CRF 2800.com und dem Leica Geovid 3200.com 10×42

Bereits in den 1990er Jahren haben Laser-Entfernungsmessgeräte den Einzug in die Fernoptik gefunden. Waren die ersten Ferngläserweiterlesen

DDA-Birdrace 2021

ORNIWELTs Rädertierchen waren wieder dabei.

Jedes Jahr an einem der ersten Wochenende im Mai findet das Deutschlandweite Birdrace des DDA, des Dachverbands Deutscher Avifaunisten (DDA) statt, dessen Partner auch die ORNIWELT GmbH ist. Das erste Birdraceweiterlesen

16. Februar 2021

Graue Zeiten

Von Ammern und anderen winterlichen Beobachtungen

In einer lichtarmen Zeit wie jetzt erscheint einem manches besonders farblos und trist. Wer dann auch noch wie ich in Husum, der „grauen Stadt am Meer“ lebt, muss beiweiterlesen

5. Dezember 2020

Klasse statt Masse

Winterliche Beobachtungstage in Schleswig Holsteins Mooren

Moore im Winter: Reif auf den Halmen, feuchter Dunst in der Luft und Stille – man möchte fast sagen Totenstille, wäre da nicht das Knacken der Zweige unter denweiterlesen