Angebote in:
Angebote noch:

LEICA
GEOVID R 15x56

200106
  • LEICAs Geovid R 15x56 ‚Äď Fernglas u. Entfernungsmesser. Mit hervorragender Optik u. langj√§hrig erprobter Laser-Technologie. Das ideale Entfernungsmesser-Fernglas f√ľr den Einstieg.
  • Jederzeit die Tiere deutlich erkennen u. pr√§zise bestimmen ‚Äď ob auf langen Distanzen o. bei schlechter Sicht ‚Äď mit einer ausreichenden Messreichweite von 1.100m in der Natur ist es m√∂glich.
  • Geliefert wird das Fernglas mit einem konturf√∂rmigen Neopren-Tragriemen, einem Objektiv- und einem Okularschutzdeckel, einer Batterie und einer Tasche aus Cordura.
ab  1.982,00 Dieser Preis kann bei Rechnungsstellung in anderen EU-Mitgliedstaaten, gem√§√ü der dort g√ľltigen Steuers√§tze abweichen. UVP:  2.400,00*

(in Euro, inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten)

Versandkostenfrei innerhalb Deutschlands

Sparen Sie weitere ‚ā¨ 14,87, indem Sie per Vorkasse bezahlen.

Vergrößerung

Wählen Sie im Warenkorb eine Prämie aus.
Fragen zum Produkt?
+49 (0) 4838 / 78 90 61
Austrittspupille [mm]: 3,7
Abmessungen [mm]: 134x210x70 mm
Sehfeld auf 1.000m: 75
Sehfeld f√ľr Brillentr√§ger [¬į]: 64,8
Ballistikfunktion: nein
Firmensitz des Herstellers: Germany
Batterie / Akku-Laufzeit: ca. 2.000 Messungen bei 20¬įC
Laser: augensicherer, unsichtbarer Laser nach EN und FDA Klasse I
Objektivdurchmesser: 56
Batterietyp: 1x3 V/Lithium-Rundzelle CR2
Spritzwasserdicht: Ja
Gas: Stickstoff
Lichtstärke: 13,91
Objektiver Sehwinkel in¬į: 4,3
Bauform: Binokular
Gas bef√ľllt: ja
Besonderheit: Entfernungsmesser
Gehäusematerial: Aluminium
Anzeige / Display: LED-Anzeige mit 4 Ziffern und Symbolen, umgebungslichtgesteuerte Helligkeitsregulierung
Made in: Portugal
Umschaltung Meter / Yard: Ja
Brillenträgertauglich / Brillenträgerokular: Ja
Gewicht [g]: ca. 1.260 g (ohne Batterie
Prismsystem: modifiziertes Uppendahl-System
Vergrößerung: 15
√Ąquivalent horizontale Entfernung (EHR): 10 bis ca. 1.100 m
Dämmerungszahl: 28,2
Glas-Material: HD / Fluorid / HDC¬ģ-Mehrschichtverg√ľtung
Augenmuschel: demontierbare Drehschiebeh√ľlse mir 4 Raststufen
Messfunktion: Scan-Modus, Einzelmessung
Reichweite [~ m]: 10 bis ca. 1.800 m
Wasserdicht: Ja
Dioptrienausgleich (¬Ī): 4
Hersteller: Leica Camera AG
Messgenauigkeit: ¬Ī1 m bis 350 m ¬Ī2 m bis 700 m ¬Ī0,5 % √ľber 700 m
Schmutz abweisende Verg√ľtung: Leica AquaDura¬ģ
Druckwasserdicht: bis 5m Wassertiefe
Messzeit: maximal c.a. 0,3 s
Austrittspupillenlage [mm]: 15
minimale Naheinstellgrenze: 5,9
Austrittspupille [mm]: 3,7
Abmessungen [mm]: 134x210x70 mm
Sehfeld auf 1.000m: 75
Sehfeld f√ľr Brillentr√§ger [¬į]: 64,8
Ballistikfunktion: nein
Firmensitz des Herstellers: Germany
Batterie / Akku-Laufzeit: ca. 2.000 Messungen bei 20¬įC
Laser: augensicherer, unsichtbarer Laser nach EN und FDA Klasse I
Objektivdurchmesser: 56
Batterietyp: 1x3 V/Lithium-Rundzelle CR2
Spritzwasserdicht: Ja
Gas: Stickstoff
Lichtstärke: 13,91
Objektiver Sehwinkel in¬į: 4,3
Bauform: Binokular
Gas bef√ľllt: ja
Besonderheit: Entfernungsmesser
Gehäusematerial: Aluminium
Anzeige / Display: LED-Anzeige mit 4 Ziffern und Symbolen, umgebungslichtgesteuerte Helligkeitsregulierung
Made in: Portugal
Umschaltung Meter / Yard: Ja
Brillenträgertauglich / Brillenträgerokular: Ja
Gewicht [g]: ca. 1.260 g (ohne Batterie
Prismsystem: modifiziertes Uppendahl-System
Vergrößerung: 15
√Ąquivalent horizontale Entfernung (EHR): 10 bis ca. 1.100 m
Dämmerungszahl: 28,2
Glas-Material: HD / Fluorid / HDC¬ģ-Mehrschichtverg√ľtung
Augenmuschel: demontierbare Drehschiebeh√ľlse mir 4 Raststufen
Messfunktion: Scan-Modus, Einzelmessung
Reichweite [~ m]: 10 bis ca. 1.800 m
Wasserdicht: Ja
Dioptrienausgleich (¬Ī): 4
Hersteller: Leica Camera AG
Messgenauigkeit: ¬Ī1 m bis 350 m ¬Ī2 m bis 700 m ¬Ī0,5 % √ľber 700 m
Schmutz abweisende Verg√ľtung: Leica AquaDura¬ģ
Druckwasserdicht: bis 5m Wassertiefe
Messzeit: maximal c.a. 0,3 s
Austrittspupillenlage [mm]: 15
minimale Naheinstellgrenze: 5,9
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
13.03.2024

Absolut scharfes, klares Fernglas = "roter Punkt" :-)

Diese Bewertung ist zum einen Teil aus rein subjektiver Erfahrung, der andere Teil hat was mit der Vergrößerung zu tun. Leider etwas umfangreich geschrieben.
Damit fange ich mal an: Ferngläser mit 15-fach Vergrößerung.
Man k√∂nnte jetzt z.B. dieses Fernglas kritisieren, bez√ľglich verschiedener Punkte. Liegt aber einfach auch an der 15-fach Vergr√∂√üerung bei (wahrscheinlich !) allen Herstellern.
Egal, welcher Hersteller, hier "muss" man diverse "Nachteilen" ber√ľcksichtigen:
- Fenrglas ist GROß und SCHWER!
- Das Sehfeld bei 15-fach Ferngl√§sern ist relativ eingeschr√§nkt, man darf sich darauf ein√ľben, relativ schnell den Beobachtungspunkt anzuzielen. Das geht im Laufe der Nutzung.
- Bereits bei 12-fach Ferngläsern ist eine Auflage (z.B. Einbeinstativ) zur ruhigen Beobachtung sehr angenehm. Bei 15-fach umso mehr! Ich nutze zu 100% IMMER ein Einbeinstativ, ohne gehe ich nicht in die Natur.
Aus meiner Sicht also kein Grund, einen Hersteller mit 15-fach Ferngläsern zu kritisieren.
Ich hatte bereits ein anderes 15-fach Fernglas, wesentlich g√ľnstiger (ca. 600 ‚ā¨), auch schwer, leider auch SEHR SCHWER zu fokussieren und ab einer l√§ngeren Entfernung unscharf.
- > KOMME ICH JETZT AUF DAS LEICA GEOVID R 15x56 ZUR√úCK < -
Aus meiner pers√∂nlichen Sich absolut klasse. Aus Unsicherheit bezgl. eines vorherigen 15fach Fernglases war ich erst unsicher, wie gut die Geovid 15x56 Modelle sind! Diese Modellreihe gibt es halt schon viele Jahre. Somit ging ich zum LEICASTORE Wetzlar. Es war gerade nicht in der Vitrine vorhanden. Der superfreundliche Herr Lxxx gab mir ein "futschneues" zum Ausprobieren. Hei√üt, Personalausweis hinterlegen und dann ab in den wundersch√∂nen, ereignisreichen Leitzpark. WAR F√úR MICH UNGLAUBLICH ! SCHARF, KLAR und SUPERLEICHT ZU FOKUSSIEREN! Damit hatte ich wirklich nicht gerechnet. Aber, da ich immer noch unsicher war, kam der n√§chste Schritt: Info direkt bei Leica Wetzlar mit einem Qualit√§tsmanager. Klasse Info, empfohlen wurde mir das aktuelle Modell (GEOVID R), das Vorg√§ngermodell gibt es ja auch noch bei verschiedenen H√§ndlern. Also kaufte ich es mir im Juni 2023. Leider nicht bei Orniwelt, da gab es das aktuelle Modell noch nicht. Seitdem liebe ich die Vogel-/Tierbeobachtung in der Natur mit diesem Fernglas (aber auch mit meinem 12x50). Ersetzt f√ľr mich die Beobachtung mit Spektiv! Schwer zu tragen, K√∂rper wird m√ľde....mit vergr√∂√üerungsstarken Fernglas d√ľrfen beide Augen begeistert beobachten. Noch ein weiterer Vorteil aus meiner Sicht: Das Leica Geovid R 15x56 ist nicht nur g√ľnstiger wie ein Mitbewerber aus √Ėsterreich. Das Leica hat noch ein zus√§tzliches "Gimmick": Entfernungsmesser! Somit kann ich schon mal feststellen: "Wie weit ist der Seeadler von mir entfernt"? Noch ein paar Vorteile, AUS MEINER SICHT:
- Einfache, aber praktische Objektivkappen. Bei dem Mitbewerber aus √Ėsterreich gehen Diese gerne kaputt, fallen ab, gehen verloren. Mehrfache Erfahrungen mit Vogelbeobachtern gemacht (auch bei meiner Frau).
- Einfacher, sehr angenehmer Tragegurt. Es baumeln nicht noch zusätzliche Teile rum.
Super verpackt, sehr informative Bedienungsanleitung (bez√ľglich anderer Dioptrieneinstellung = an 2 Okularen!).
Nun gut, jetzt lasse ich Euch in Ruhe mit meiner Schreiberei. Eines noch: Bin kein "eingefleischter" Leica-Fan......habe tats√§chlich auch noch ein 12x50 vom "√Ėsterreicher" (ist ja trotzdem ein absolut toller Optikhersteller!
Bin halt leidenschaftlicher (Fern-)Optik-Freund - behalte und nutze gerne beide Ferngl√§ser. Dankesch√∂n f√ľr¬īs geduldige Lesen bis hierher und viel Erfolg dann beim Kauf eines tollen Fernglases.
NAT√úRLICH GERNE BEI DER ORNIWELT - f√ľr mich ein wirklich toller, einzigartiger H√§ndler f√ľr Natur-/Tierfreunde mit fairen Preisen, tollen Sonderangeboten, so vielen tollen Produkten, guter Beratung dank eigener Orniwelt-Erfahrung, schneller Versendung. Herzliche Gr√ľ√üe von Euren Freund :-)

Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach √úberpr√ľfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Zuletzt angesehen