A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Dachkant

Prismensysteme bei Ferngläsern

Die am häufigsten zum Einsatz kommenden Prismensysteme sind das modernere Dachkant- und das klassische Porro-Prismensystem.

Porro-Ferngläser (benannt nach derem italienischen Erfinder Ignazio Porro) erkennt man schon auf den ersten Blick daran, daß die Objektive wesentlich weiter auseinanderstehen als die Okulare. Neben diesem Nachteil in Sachen Kompaktheit steht aber auch ein kleiner Vorteil in der Abbildungleistung: Durch den größeren Abstand der Objektive wirkt das Bild  stereoskopischer (bessere 3D-Darstellung).

Bei Dachkantprismen-Ferngläsern bilden Objektive und Okulare eine Linie. Dieses System ist aufwendiger in der Konstruktion, was in aller Regel auch einen höheren Preis bedingt. Das Ergebnis ist jedoch eine wesentlich kompaktere Bauweise. Nur unter den Dachkant-Gläsern gibt es solche mit echter Innenfokussierung.