Angebote in:
Angebote noch:

Kite
SP-82 ED Spektivkörper

200432
  • Abbildungen von außergewöhnlicher Helligkeit und SchĂ€rfe durch die neue ED-Optik des SP-ED 82, auch unter schwierigsten Bedingungen.
  • Das Fokussierrad ist mit einem zweistufigen System mit separatem Schnell- und Feintrieb ausgestattet.
  • Robustest GehĂ€use, dank moderner Materialien wie Magnesium
SP-ED 82, Winkeleinblick Das SP-ED 82 liegt qualitativ zwischen dem KSP 80 HD und dem seit vielen Jahren bewĂ€hrten SP-80 ED. Verglichen mit dem SP-80 ED bietet es eine ĂŒberlegenere optische Leistung und eine verbesserte Ergonomie. Das neue Spektiv zeigt mehr Details und bessere Farben. Das...
Weiterlesen
 1.262,63 Dieser Preis kann bei Rechnungsstellung in anderen EU-Mitgliedstaaten, gemĂ€ĂŸ der dort gĂŒltigen SteuersĂ€tze abweichen. UVP:  1.370,00*

(inkl. 19 % MwSt., zzgl. Versandkosten)

Versandkostenfrei innerhalb Deutschlands

Sparen Sie weitere  9,47, indem Sie per Vorkasse bezahlen.

Sofort verfĂŒgbar Nur noch wenige auf Lager

Nur Online Lieferzeit ca. 0-3 Werktage

WÀhlen Sie im Warenkorb eine PrÀmie aus.
Fragen zum Produkt?
+49 (0) 4838 / 78 90 61
SP-ED 82, Winkeleinblick Das SP-ED 82 liegt qualitativ zwischen dem KSP 80 HD und dem seit... mehr

SP-ED 82, Winkeleinblick

Das SP-ED 82 liegt qualitativ zwischen dem KSP 80 HD und dem seit vielen Jahren bewÀhrten SP-80 ED.

Verglichen mit dem SP-80 ED bietet es eine ĂŒberlegenere optische Leistung und eine verbesserte Ergonomie. Das neue Spektiv zeigt mehr Details und bessere Farben. Das GehĂ€use ist sehr robust, dank moderner Materialien wie Magnesium, aber sehr leicht. Durch die neue ED-Optik zeigt das SP-ED 82 Abbildungen von außergewöhnlicher Helligkeit und SchĂ€rfe auch unter schwierigsten Bedingungen. Das Fokussierrad ist mit einem zweistufigen System mit separatem Schnell- und Feintrieb ausgestattet. Die Mechanik lĂ€uft absolut gleichmĂ€ĂŸig und spielfrei, wir kennen kein anderes Spektiv mit einer solch schön laufenden Fokussiermechanik! Das Kite SP-ED 82 ist Dank seiner guten optischen Leistung und dem hervorragenden Kite-Zubehör ideal fĂŒr das Digiscoping geeignet. SelbstverstĂ€ndlich ist das Spektiv druckwasserdicht und stickstoffgefĂŒllt.

Die wichtigsten Eigenschaften des Kite SP-ED 82 auf den Punkt:
  • Fantastisches Preis-Leistungs-VerhĂ€ltnis
  • Kompatibel mit Swarovski-Okularen

 ACHTUNG: der Lieferumfang beinhaltet NUR den Spektivkörper - Sie mĂŒssen ein passendes Okular dazu erwerben!

 

Prismsystem: Schmidt-Pechan Prisma
Lichttransmission [%]: NC
Gewicht [g]: 1840 / 1805
LĂ€nge [mm]: 385
Filtergewinde: E 86
Augenmuschel: 3-stufig
Höhe [mm]: 145
Breite (mm): 95
Pupillenabstand [mm]: 20-18
Objektiver Sehwinkel in°: 2,4 - 1,55 / 2 - 1,2
Sehfeld auf 1.000 m [m]: 42 - 27 / 35 - 21
minimale Naheinstellgrenze [m]: 4,7
Firmensitz des Herstellers: Belgien
Wasserdicht: Ja
GehÀusematerial: Aluminium
Optische VergĂŒtung: KITE MHR Advanced Beschichtung
Objektivdurchmesser: 82
Farbe : schwarz
Austrittspupillenlage [mm]: 17
DĂ€mmerungszahl: siehe Okular
LichtstÀrke: siehe Okular
Austrittspupille [mm]: siehe Okular
Funktionstemperatur [°C]: -25 / +55
Gas befĂŒllt: ja
Spritzwasserdicht: Ja
Glasmaterial: ED-Linsensystem (Fluorid/HD-Linsen)
Prismsystem: Schmidt-Pechan Prisma
Lichttransmission [%]: NC
Gewicht [g]: 1840 / 1805
LĂ€nge [mm]: 385
Filtergewinde: E 86
Augenmuschel: 3-stufig
Höhe [mm]: 145
Breite (mm): 95
Pupillenabstand [mm]: 20-18
Objektiver Sehwinkel in°: 2,4 - 1,55 / 2 - 1,2
Sehfeld auf 1.000 m [m]: 42 - 27 / 35 - 21
minimale Naheinstellgrenze [m]: 4,7
Firmensitz des Herstellers: Belgien
Wasserdicht: Ja
GehÀusematerial: Aluminium
Optische VergĂŒtung: KITE MHR Advanced Beschichtung
Objektivdurchmesser: 82
Farbe : schwarz
Austrittspupillenlage [mm]: 17
DĂ€mmerungszahl: siehe Okular
LichtstÀrke: siehe Okular
Austrittspupille [mm]: siehe Okular
Funktionstemperatur [°C]: -25 / +55
Gas befĂŒllt: ja
Spritzwasserdicht: Ja
Glasmaterial: ED-Linsensystem (Fluorid/HD-Linsen)
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
03.02.2012

Die ĂŒbliche Floskel \"fĂŒr den Preis ist das Spektiv sehr gut\" wĂ€re hier eine Untertreibung. Das Kite ist den deutlich teureren Spektiven der bekannten Spitzenhersteller nur geringfĂŒgig unterlegen und in einem Aspekt sogar ĂŒberlegen. Die Optik: Dank Weitwinkel-Zoom hat man ein durchwegs großes Sehfeld wie bei den neuen Swarovski- und Leica Spektiven, das findet man sonst unterhalb der 2500 Euro Marke nicht. SchĂ€rfe und Kontrast sind auf Spitzenniveau. Wo es gegenĂŒber der teuren Konkurrenz etwas abfĂ€llt sind \"Farbtreue\" (in einem Swarovski etc. erscheint eine weiße Wand \"weißer\") und FarbsaumunterdrĂŒckung im Randbereich. Aber auch das sind nur Nuancen. Der Hammer ist die Fokussiermechanik: So sauber und butterweich laufende Walzen habe ich noch bei keinem anderen Spektiv gesehen! Einziger kleiner Kritikpunkt: Im Fuß des Spektives ist kein bzw. kein fĂŒr mein Manfrotto-Sytem passendes Loch fĂŒr den Videopin (Verdrehschutz) vorhanden. Wenn man die Schraube aber fest genug anzieht, ist das kein Problem. Ein Fotoadapter fĂŒr meine Spiegelreflex wĂ€re auch ganz schön. Hier kann man Dank Swarovski-kompatiblem Bajonett zwar dessen Adapter nutzen, der ist jedoch schweineteuer. Die angebotenen Adapter fĂŒr Kompaktknipsen sind aber klasse!

Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach ÜberprĂŒfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Zuletzt angesehen